Archiv zum Thema: Energieberater

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Juni 2017

Am 21.06.2017 findet eine erneute Fortbildungsveranstaltung für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau in Biederitz bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 21.06.2017
Ort: 39175 Biederitz OT Königsborn
Zeit: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Zielgruppe: Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

Seit 01.01.2017 ist der hydraulische Abgleich in vielen Förderprogrammen (bspw. KfW) entsprechend den Förderrichtlinien nur noch nach Verfahren B zulässig. Das Verfahren B schreibt eine raumgenaue Berechnung der Heizlast vor. Dieses Seminar bietet entsprechenden Interessenten die Möglichkeit, das Verfahren B kennenzulernen und ggf. im Anschluss nach Verfahren B arbeiten zu können. Entsprechende Aufbaukurse (u.a. für den hydraulischen Abgleich von Fußodenheizungen) finden im weiteren Verlauf des Jahres statt.

Themen der Fortbildung für für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

  • Hydraulischer Abgleich in der Theorie (2 UE)
    Energieeffizienz Fortbildung
  • Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B (2 UE)
  • Praxisbeispiel zur Berechnung der Heizlast und Durchführung eines hydraulischen Ablgleichs (4 UE)

Themenschwerpunkte:
Hydraulischer Abgleich

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8

Die Fortbildung wird mit 8 UE für Energie-Effizienz-Experten des Bundes von der dena angerechnet.
(Modul: Planung und Umsetzung – Wohngebäude)

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Heizungsmeister und und Ingenieure

Tagesordnung

  • 09:30 – 10.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 10:00  – 11.30 Uhr: Grundlagen des hydraulischen Abgleichs
  • 11:45 – 13:15 Uhr: Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B
  • 13:15 – 14:00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 – 15.30 Uhr: Praxiswissen Heizlastberechnung nach Verfahren B mit Software
  • 15:45 – 17.15 Uhr: Praxiswissen zur Berechnung des hydraulischen Abgleichs und beispielhaftes Durchführen eines Abgleichs
  • 17:30 – 18.00 Uhr: Auswertung, Diskussion und Verabschiedung der Teilnehmer

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Mai 2017

Am 31.05.2017 findet eine erneute Fortbildungsveranstaltung für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau in Biederitz bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 31.05.2017
Ort: 39175 Biederitz
Zeit: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Zielgruppe: Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

Seit 01.01.2017 ist der hydraulische Abgleich in vielen Förderprogrammen (bspw. KfW) entsprechend den Förderrichtlinien nur noch nach Verfahren B zulässig. Das Verfahren B schreibt eine raumgenaue Berechnung der Heizlast vor. Dieses Seminar bietet entsprechenden Interessenten die Möglichkeit, das Verfahren B kennenzulernen und ggf. im Anschluss nach Verfahren B arbeiten zu können. Entsprechende Aufbaukurse (u.a. für den hydraulischen Abgleich von Fußodenheizungen) finden im weiteren Verlauf des Jahres statt.

Themen der Fortbildung für für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

  • Hydraulischer Abgleich in der Theorie (2 UE)
    Energieeffizienz Fortbildung
  • Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B (2 UE)
  • Praxisbeispiel zur Berechnung der Heizlast und Durchführung eines hydraulischen Ablgleichs (4 UE)

Themenschwerpunkte:
Hydraulischer Abgleich

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8

Die Fortbildung wird mit 8 UE für Energie-Effizienz-Experten des Bundes von der dena angerechnet.
(Modul: Planung und Umsetzung – Wohngebäude)

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Heizungsmeister und und Ingenieure

Tagesordnung

  • 09:30 – 10.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 10:00  – 11.30 Uhr: Grundlagen des hydraulischen Abgleichs
  • 11:45 – 13:15 Uhr: Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B
  • 13:15 – 14:00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 – 15.30 Uhr: Praxiswissen Heizlastberechnung nach Verfahren B mit Software
  • 15:45 – 17.15 Uhr: Praxiswissen zur Berechnung des hydraulischen Abgleichs und beispielhaftes Durchführen eines Abgleichs
  • 17:30 – 18.00 Uhr: Auswertung, Diskussion und Verabschiedung der Teilnehmer

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , , | Einen Kommentar schreiben

Fortbildungen für Energie-Effizienz-Experten bei Magdeburg in Sachsen-Anhalt

Fortbildung EnergieberaterFür die Verlängerung Ihres Eintrags in der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes bietet das Team von Energieberater-Magdeburg.de praxisorientierte Fortbildungen mit den Schwerpunkten Heizungstechnik, Lüftungskonzepte, Schimmelpilz und Energieausweis in der Praxis an. Einschlägige Fachleute und Experten stehen als Referenten zur Verfügung. Für die Ein-Tages-Seminare können 8 UE bei der DENA geltend gemacht werden. Durch den Weiterbildungsort bei Magdeburg direkt an der Bundesautobahn 2 ist der Veranstaltungsort von Berlin und Hannover binnen 90 Minuten erreichbar. Neben vielen Grundlagen bei der Erstellung von Verbrauchs- insbesondere jedoch von Bedarfsausweisen stehen auch Nischenthemen wie Lüftung und Schimmelpilzvorbeugung auf dem Lehrplan. Der Lehrplan und die Themen der einzelnen Seminare wechselt alternierend, damit allen Interessierten ein möglichst breites Spektrum an Themengebieten offeriert werden kann. Nach Absprache mit dem Veranstalter können die Fortbildungen als Auffrischung für die Energie-Effizienz-Experten-Liste in Kombination mit einer Abschlussprüfung zukünftig auch als Webinar bzw. als Fernlehre mit Fernlehrgang absolviert werden.

Fortbildungen im Bereich „Grundlagen und Energieausweis in der Praxis“

 

Begriffe: , , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung April 2017

Am 26.04.2017 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau in Biederitz bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 26.04.2017
Ort: 39175 Biederitz
Zeit: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Zielgruppe: Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

Seit 01.01.2017 ist der hydraulische Abgleich in vielen Förderprogrammen (bspw. KfW) entsprechend den Förderrichtlinien nur noch nach Verfahren B zulässig. Das Verfahren B schreibt eine raumgenaue Berechnung der Heizlast vor. Dieses Seminar bietet entsprechenden Interessenten die Möglichkeit, das Verfahren B kennenzulernen und ggf. im Anschluss nach Verfahren B arbeiten zu können. Entsprechende Aufbaukurse (u.a. für den hydraulischen Abgleich von Fußodenheizungen) finden im weiteren Verlauf des Jahres statt.

Themen der Fortbildung für für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

  • Hydraulischer Abgleich in der Theorie (2 UE)
    Energieeffizienz Fortbildung
  • Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B (2 UE)
  • Praxisbeispiel zur Berechnung der Heizlast und Durchführung eines hydraulischen Ablgleichs (4 UE)

Themenschwerpunkte:
Hydraulischer Abgleich

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8

Die Fortbildung wird mit 8 UE für Energie-Effizienz-Experten des Bundes von der dena angerechnet.
(Modul: Planung und Umsetzung – Wohngebäude)

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Heizungsmeister und und Ingenieure

Tagesordnung

  • 09:30 – 10.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 10:00  – 11.30 Uhr: Grundlagen des hydraulischen Abgleichs
  • 11:45 – 13:15 Uhr: Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B
  • 13:15 – 14:00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 – 15.30 Uhr: Praxiswissen Heizlastberechnung nach Verfahren B mit Software
  • 15:45 – 17.15 Uhr: Praxiswissen zur Berechnung des hydraulischen Abgleichs und beispielhaftes Durchführen eines Abgleichs
  • 17:30 – 18.00 Uhr: Auswertung, Diskussion und Verabschiedung der Teilnehmer

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung August 2015

Am 25.08.2015 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Energie-Effizienz-Experten des Bundes in Hohenwarthe bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 25.08.2015
Ort: 39291 Hohenwarthe
Zeit: 09.00 Uhr – 16.30 Uhr

Themen der Fortbildung für Energieberater und Energie-Effizienz-Experten

  • Grundlagen der Erstellung von Energieausweisen (4 UE)Energie Experten Weiterbildung
  • Luftdichtheit (2 UE)
  • Schadensbild: Schimmelpilzbefall (2 UE)

Themenschwerpunkte:
Planung / Baubegleitung

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8
Gesamtumfang Unterrichtseinheiten gem. Fortbildungskatalog: 8

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Fachplaner, Bautechniker und Ingenieure

Tagesordnung

  • 08:30  – 09.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 09:00 – 10:30 Uhr: Grundlagen der Erstellung von Energieausweisen (Verbrauchsausweis)
  • 10:45 – 12:15 Uhr: Grundlagen der Erstellung von Energieausweisen (Bedarfsausweis)
  • 12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 – 14.45 Uhr: Luftdichtheit in Wohngebäuden (Blower-Door-Messund und Nebelversuche)
  • 15:00 – 16.30 Uhr: Schadensbild „Schimmelpilzbefall“, Vorbeugen und Kontrollieren

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Juli 2015

Am 22.07.2015 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Energie-Effizienz-Experten des Bundes in Hohenwarthe bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 22.07.2015
Ort: 39291 Hohenwarthe
Zeit: 09.00 Uhr – 16.30 Uhr

Themen der Fortbildung für Energieberater und Energie-Effizienz-Experten

  • Energieausweis in der Praxis (4 UE)Energieberater Weiterbildung
  • Luftdichtheit (2 UE)
  • Schadensbild: Schimmelpilzbefall (2 UE)

Themenschwerpunkte:
Planung / Baubegleitung

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8
Gesamtumfang Unterrichtseinheiten gem. Fortbildungskatalog: 8

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Fachplaner, Bautechniker und Ingenieure

Tagesordnung

  • 08:30  – 09.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 09:00 – 10:30 Uhr: Energieausweise in der Praxis (Grundlagen bei der Erstellung eines Bedarfsausweises für Wohngebäude)
  • 10:45 – 12:15 Uhr: Energieausweise in der Praxis (Gebäudehülle, Anlagentechnik, Verbrauchsausweise)
  • 12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 – 14.45 Uhr: Luftdichtheit in Wohngebäuden (Blower-Door-Messund und Nebelversuche)
  • 15:00 – 16.30 Uhr: Schadensbild „Schimmelpilzbefall“, Vorbeugen und Kontrollieren

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Juni 2015

Das Team von Energieberater-Magdeburg.de bietet interessierten Energie-Effizienz-Experten und Energieberatern die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fortbildung, die für das Verbleiben in der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes vorgesehen ist. Pro Ein-Tages-Seminar kann ein Fortbildungsumgang von 8 UE erreicht werden. Besonders großen Wert legen wir auf eine praxisorientierte Gestaltung der Fortbildung. Aus diesem Grund sollte jeder Teilnehmer einen Laptop mit installierter Energieberatungs-Software mitbringen. Gemeinsam mit den Teilnehmern „spielen“ wir unsere tägliche Arbeit durch und erfahren so auch, wie jeder Einzelne an verschiedene Problemfelder herangeht. Als Referenten fungieren Fachkollegen bzw. Experten/Handwerksmeister der jeweiligen Themen.

Am 23.06.2015 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Energie-Effizienz-Experten des Bundes in Hohenwarthe bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 23.06.2015
Ort: 39291 Hohenwarthe
Zeit: 09.00 Uhr – 16.30 Uhr

Themen der Fortbildung für Energieberater und Energie-Effizienz-Experten

  • Hydraulischer Abgleich/Heizungstechnik (4 UE)Energiekosten und Effizienz
  • Luftdichtheit (2 UE)
  • Schadensbild: Schimmelpilzbefall (2 UE)

Themenschwerpunkte:
Planung / Baubegleitung

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8
Gesamtumfang Unterrichtseinheiten gem. Fortbildungskatalog: 8

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Fachplaner, Bautechniker und Ingenieure

Tagesordnung

  • 08:30  – 09.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 09:00 – 10:30 Uhr: Heizungstechnik (Hydraulischer Abgleich – Kosten und Nutzen)
  • 10:45 – 12:15 Uhr: Heizungstechnik (Hydraulischer Abgleich – Ein Rechenbeispiel)
  • 12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 – 14.45 Uhr: Luftdichtheit in Wohngebäuden (Blower-Door-Messung und Nebelversuche)
  • 15:00 – 16.30 Uhr: Schadensbild „Schimmelpilzbefall“, Vorbeugen und Kontrollieren

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Mai 2015

Das Team von Energieberater-Magdeburg.de bietet interessierten Energie-Effizienz-Experten und Energieberatern die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fortbildung, die für das Verbleiben in der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes vorgesehen ist. Pro Ein-Tages-Seminar kann ein Fortbildungsumgang von 8 UE erreicht werden. Besonders großen Wert legen wir auf eine praxisorientierte Gestaltung der Fortbildung. Aus diesem Grund sollte jeder Teilnehmer einen Laptop mit installierter Energieberatungs-Software mitbringen. Gemeinsam mit den Teilnehmern „spielen“ wir unsere tägliche Arbeit durch und erfahren so auch, wie jeder Einzelne an verschiedene Problemfelder herangeht. Als Referenten fungieren Fachkollegen bzw. Experten/Handwerksmeister der jeweiligen Themen.

Am 27.05.2015 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Energie-Effizienz-Experten des Bundes in Hohenwarthe bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 27.05.2015
Ort: 39291 Hohenwarthe
Zeit: 09.00 Uhr – 16.30 Uhr

Themen der Fortbildung für Energieberater und Energie-Effizienz-Experten

  • Energieausweise in der Praxis (4 UE)Effizienz Experten Fortbildung
  • Luftdichtheit (2 UE)
  • Schadensbild: Schimmelpilzbefall (2 UE)

Themenschwerpunkte:
Planung / Baubegleitung

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8
Gesamtumfang Unterrichtseinheiten gem. Fortbildungskatalog: 8

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Fachplaner, Bautechniker und Ingenieure

Tagesordnung

  • 08:30  – 09.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 09:00 – 10:30 Uhr: Energieausweise in der Praxis (Vorgehensweise bei der Erstellung eines Bedarfsausweises für Wohngebäude I)
  • 10:45 – 12:15 Uhr: Energieausweise in der Praxis (Vorgehensweise bei der Erstellung eines Bedarfsausweises für Wohngebäude II)
  • 12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 – 14.45 Uhr: Luftdichtheit in Wohngebäuden (Blower-Door-Messung und Nebelversuche)
  • 15:00 – 16.30 Uhr: Schadensbild „Schimmelpilzbefall“, Vorbeugen und Kontrollieren

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , | Einen Kommentar schreiben

Energieberatung Magdeburg

Ich bin Ihr Energieeffizienz-Experte rund um die verschiedenen Themen im Bereich Energie, Energieeffizienz und Gebäudesanierung.   

Energieberatung MagdeburgHerzlich Willkommen auf der Internetpräsenz vom Energieberater-Magdeburg.de. Mein Name ist Martin Kowallik, Bj. 1981, Ehemann und Vater zweier wundervoller Kinder. Seit dem Jahr 2009 bin ich unabhängiger Energieberater und damit einhergehend gelisteter Energie-Effizienz-Experte des Bundes. Meine Haupttätigkeiten im Bereich Energie sind folgende:

  • Ausstellen von Energieausweisen auf Grundlage des Bedarfs
  • Ausstellen von Energieausweisen auf Grundlage des Verbrauchs
  • Berechnung von Wärmeschutznachweisen für Wohngebäude und Nichtwohngebäude
  • Ausstellen von Energieausweisen nach DIN18599 für Nichtwohngebäude
  • Sachverständigentätigkeit für KfW-Einzelmaßnahmen
  • Sachverständigentätigkeit für KfW-Effizienzhäuser
  • Durchführung von hydraulischen Abgleichen von Heizungsanlagen nach Verfahren A und B
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Sanierungsberatung und -begleitung

Monatsaktion: Verbrauchsausweise erstelle ich bei Verfügbarkeit binnen 24h. Bedarfsausweise erstelle ich bei Verfügbarkeit binnen 48h. Ohne Aufpreis!!! Sie erhalten Ihren Energieausweis umgehend, um Ihre Immobilie rechtskonform im Internet bewerben zu können.

 

Energieberater und Energieberatung in Magdeburg

Auf diesen Seiten finden Sie weitere Angebote zur geförderten Vor-Ort-Beratung des Bundes und zur Ausstellung von Energieausweisen auf Grundlage des Energieverbrauchs und auf Grundlage des Energiebedarfs. Ich bin seit 2009 zugelassener und unabhängiger Berater für Vor-Ort-Beratungen für Wohngebäude. In der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes bin ich für Vor-Ort-Beratungen, KfW-Effzienzhäuser und KfW-Einzelmaßnahmen gelistet. Darüber hinaus bin ich auch ausstellungsberechtigte Person nach §21 EnEv2014 für Energieausweise für Wohngebäude und Nichtwohngebäude. Das Ausstellen und Berechnen von Wärmeschutznachweisen nimmt etwa 2 Wochen Vorlaufzeit in Anspruch. Wenn Sie kurzfristig einen Energieausweis bzw. einen Energiepass für Ihre Immobilie in Magdeburg, Halle, Dessau oder anderswo in Sachsen-Anhalt benötigen, kontaktieren Sie mich bitte per Telefon: 0173/6009118 oder 039292/699946 bzw. nutzen Sie das Kontaktformular. Vielen Dank!

Hydraulischer Abgleich nach Verfahren B

Der hydraulische Abgleich ist für viele Immobilienbesitzer noch gänzlich unbekannt, oder zumindest nach wie vor ein Buch „mit sieben Siegeln“. Vereinfacht gesagt sorgt ein hydraulischer Abgleich dafür, dass jeder Heizkörper im Haus, soviel Energie (…in Form von warmem Wasser) erhält, wie er benötigt, um den Raum aufzuheizen, in dem er installiert ist. Das klingt einfach und selbstverständlich, ist aber bei mehr als 70% aller Haushalte nicht gegeben. Was das bedeutet, was es kostet und wie Sie in Zukunft bis zu 15% sparen können, erfahren Sie auf meiner Themenseite über den hydraulischen Abgleich. *klick*

Begriffe: , , , | Einen Kommentar schreiben