Autor Archiv: admin

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Juni 2017

Am 21.06.2017 findet eine erneute Fortbildungsveranstaltung für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau in Biederitz bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 21.06.2017
Ort: 39175 Biederitz OT Königsborn
Zeit: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Zielgruppe: Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

Seit 01.01.2017 ist der hydraulische Abgleich in vielen Förderprogrammen (bspw. KfW) entsprechend den Förderrichtlinien nur noch nach Verfahren B zulässig. Das Verfahren B schreibt eine raumgenaue Berechnung der Heizlast vor. Dieses Seminar bietet entsprechenden Interessenten die Möglichkeit, das Verfahren B kennenzulernen und ggf. im Anschluss nach Verfahren B arbeiten zu können. Entsprechende Aufbaukurse (u.a. für den hydraulischen Abgleich von Fußodenheizungen) finden im weiteren Verlauf des Jahres statt.

Themen der Fortbildung für für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

  • Hydraulischer Abgleich in der Theorie (2 UE)
    Energieeffizienz Fortbildung
  • Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B (2 UE)
  • Praxisbeispiel zur Berechnung der Heizlast und Durchführung eines hydraulischen Ablgleichs (4 UE)

Themenschwerpunkte:
Hydraulischer Abgleich

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8

Die Fortbildung wird mit 8 UE für Energie-Effizienz-Experten des Bundes von der dena angerechnet.
(Modul: Planung und Umsetzung – Wohngebäude)

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Heizungsmeister und und Ingenieure

Tagesordnung

  • 09:30 – 10.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 10:00  – 11.30 Uhr: Grundlagen des hydraulischen Abgleichs
  • 11:45 – 13:15 Uhr: Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B
  • 13:15 – 14:00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 – 15.30 Uhr: Praxiswissen Heizlastberechnung nach Verfahren B mit Software
  • 15:45 – 17.15 Uhr: Praxiswissen zur Berechnung des hydraulischen Abgleichs und beispielhaftes Durchführen eines Abgleichs
  • 17:30 – 18.00 Uhr: Auswertung, Diskussion und Verabschiedung der Teilnehmer

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Mai 2017

Am 31.05.2017 findet eine erneute Fortbildungsveranstaltung für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau in Biederitz bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 31.05.2017
Ort: 39175 Biederitz
Zeit: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Zielgruppe: Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

Seit 01.01.2017 ist der hydraulische Abgleich in vielen Förderprogrammen (bspw. KfW) entsprechend den Förderrichtlinien nur noch nach Verfahren B zulässig. Das Verfahren B schreibt eine raumgenaue Berechnung der Heizlast vor. Dieses Seminar bietet entsprechenden Interessenten die Möglichkeit, das Verfahren B kennenzulernen und ggf. im Anschluss nach Verfahren B arbeiten zu können. Entsprechende Aufbaukurse (u.a. für den hydraulischen Abgleich von Fußodenheizungen) finden im weiteren Verlauf des Jahres statt.

Themen der Fortbildung für für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

  • Hydraulischer Abgleich in der Theorie (2 UE)
    Energieeffizienz Fortbildung
  • Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B (2 UE)
  • Praxisbeispiel zur Berechnung der Heizlast und Durchführung eines hydraulischen Ablgleichs (4 UE)

Themenschwerpunkte:
Hydraulischer Abgleich

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8

Die Fortbildung wird mit 8 UE für Energie-Effizienz-Experten des Bundes von der dena angerechnet.
(Modul: Planung und Umsetzung – Wohngebäude)

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Heizungsmeister und und Ingenieure

Tagesordnung

  • 09:30 – 10.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 10:00  – 11.30 Uhr: Grundlagen des hydraulischen Abgleichs
  • 11:45 – 13:15 Uhr: Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B
  • 13:15 – 14:00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 – 15.30 Uhr: Praxiswissen Heizlastberechnung nach Verfahren B mit Software
  • 15:45 – 17.15 Uhr: Praxiswissen zur Berechnung des hydraulischen Abgleichs und beispielhaftes Durchführen eines Abgleichs
  • 17:30 – 18.00 Uhr: Auswertung, Diskussion und Verabschiedung der Teilnehmer

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung April 2017

Am 26.04.2017 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau in Biederitz bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 26.04.2017
Ort: 39175 Biederitz
Zeit: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Zielgruppe: Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

Seit 01.01.2017 ist der hydraulische Abgleich in vielen Förderprogrammen (bspw. KfW) entsprechend den Förderrichtlinien nur noch nach Verfahren B zulässig. Das Verfahren B schreibt eine raumgenaue Berechnung der Heizlast vor. Dieses Seminar bietet entsprechenden Interessenten die Möglichkeit, das Verfahren B kennenzulernen und ggf. im Anschluss nach Verfahren B arbeiten zu können. Entsprechende Aufbaukurse (u.a. für den hydraulischen Abgleich von Fußodenheizungen) finden im weiteren Verlauf des Jahres statt.

Themen der Fortbildung für für Fachplaner und Facharbeiter aus dem Heizungsbau

  • Hydraulischer Abgleich in der Theorie (2 UE)
    Energieeffizienz Fortbildung
  • Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B (2 UE)
  • Praxisbeispiel zur Berechnung der Heizlast und Durchführung eines hydraulischen Ablgleichs (4 UE)

Themenschwerpunkte:
Hydraulischer Abgleich

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8

Die Fortbildung wird mit 8 UE für Energie-Effizienz-Experten des Bundes von der dena angerechnet.
(Modul: Planung und Umsetzung – Wohngebäude)

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Heizungsmeister und und Ingenieure

Tagesordnung

  • 09:30 – 10.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 10:00  – 11.30 Uhr: Grundlagen des hydraulischen Abgleichs
  • 11:45 – 13:15 Uhr: Unterschied Hydraulischer Abgleich Verfahren A und B
  • 13:15 – 14:00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 – 15.30 Uhr: Praxiswissen Heizlastberechnung nach Verfahren B mit Software
  • 15:45 – 17.15 Uhr: Praxiswissen zur Berechnung des hydraulischen Abgleichs und beispielhaftes Durchführen eines Abgleichs
  • 17:30 – 18.00 Uhr: Auswertung, Diskussion und Verabschiedung der Teilnehmer

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung August 2015

Am 25.08.2015 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Energie-Effizienz-Experten des Bundes in Hohenwarthe bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 25.08.2015
Ort: 39291 Hohenwarthe
Zeit: 09.00 Uhr – 16.30 Uhr

Themen der Fortbildung für Energieberater und Energie-Effizienz-Experten

  • Grundlagen der Erstellung von Energieausweisen (4 UE)Energie Experten Weiterbildung
  • Luftdichtheit (2 UE)
  • Schadensbild: Schimmelpilzbefall (2 UE)

Themenschwerpunkte:
Planung / Baubegleitung

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8
Gesamtumfang Unterrichtseinheiten gem. Fortbildungskatalog: 8

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Fachplaner, Bautechniker und Ingenieure

Tagesordnung

  • 08:30  – 09.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 09:00 – 10:30 Uhr: Grundlagen der Erstellung von Energieausweisen (Verbrauchsausweis)
  • 10:45 – 12:15 Uhr: Grundlagen der Erstellung von Energieausweisen (Bedarfsausweis)
  • 12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 – 14.45 Uhr: Luftdichtheit in Wohngebäuden (Blower-Door-Messund und Nebelversuche)
  • 15:00 – 16.30 Uhr: Schadensbild „Schimmelpilzbefall“, Vorbeugen und Kontrollieren

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Juli 2015

Am 22.07.2015 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Energie-Effizienz-Experten des Bundes in Hohenwarthe bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 22.07.2015
Ort: 39291 Hohenwarthe
Zeit: 09.00 Uhr – 16.30 Uhr

Themen der Fortbildung für Energieberater und Energie-Effizienz-Experten

  • Energieausweis in der Praxis (4 UE)Energieberater Weiterbildung
  • Luftdichtheit (2 UE)
  • Schadensbild: Schimmelpilzbefall (2 UE)

Themenschwerpunkte:
Planung / Baubegleitung

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8
Gesamtumfang Unterrichtseinheiten gem. Fortbildungskatalog: 8

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Fachplaner, Bautechniker und Ingenieure

Tagesordnung

  • 08:30  – 09.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 09:00 – 10:30 Uhr: Energieausweise in der Praxis (Grundlagen bei der Erstellung eines Bedarfsausweises für Wohngebäude)
  • 10:45 – 12:15 Uhr: Energieausweise in der Praxis (Gebäudehülle, Anlagentechnik, Verbrauchsausweise)
  • 12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 – 14.45 Uhr: Luftdichtheit in Wohngebäuden (Blower-Door-Messund und Nebelversuche)
  • 15:00 – 16.30 Uhr: Schadensbild „Schimmelpilzbefall“, Vorbeugen und Kontrollieren

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Juni 2015

Das Team von Energieberater-Magdeburg.de bietet interessierten Energie-Effizienz-Experten und Energieberatern die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fortbildung, die für das Verbleiben in der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes vorgesehen ist. Pro Ein-Tages-Seminar kann ein Fortbildungsumgang von 8 UE erreicht werden. Besonders großen Wert legen wir auf eine praxisorientierte Gestaltung der Fortbildung. Aus diesem Grund sollte jeder Teilnehmer einen Laptop mit installierter Energieberatungs-Software mitbringen. Gemeinsam mit den Teilnehmern „spielen“ wir unsere tägliche Arbeit durch und erfahren so auch, wie jeder Einzelne an verschiedene Problemfelder herangeht. Als Referenten fungieren Fachkollegen bzw. Experten/Handwerksmeister der jeweiligen Themen.

Am 23.06.2015 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Energie-Effizienz-Experten des Bundes in Hohenwarthe bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 23.06.2015
Ort: 39291 Hohenwarthe
Zeit: 09.00 Uhr – 16.30 Uhr

Themen der Fortbildung für Energieberater und Energie-Effizienz-Experten

  • Hydraulischer Abgleich/Heizungstechnik (4 UE)Energiekosten und Effizienz
  • Luftdichtheit (2 UE)
  • Schadensbild: Schimmelpilzbefall (2 UE)

Themenschwerpunkte:
Planung / Baubegleitung

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8
Gesamtumfang Unterrichtseinheiten gem. Fortbildungskatalog: 8

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Fachplaner, Bautechniker und Ingenieure

Tagesordnung

  • 08:30  – 09.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 09:00 – 10:30 Uhr: Heizungstechnik (Hydraulischer Abgleich – Kosten und Nutzen)
  • 10:45 – 12:15 Uhr: Heizungstechnik (Hydraulischer Abgleich – Ein Rechenbeispiel)
  • 12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 – 14.45 Uhr: Luftdichtheit in Wohngebäuden (Blower-Door-Messung und Nebelversuche)
  • 15:00 – 16.30 Uhr: Schadensbild „Schimmelpilzbefall“, Vorbeugen und Kontrollieren

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , | Einen Kommentar schreiben

Energie-Effizienz-Experten-Fortbildung Mai 2015

Das Team von Energieberater-Magdeburg.de bietet interessierten Energie-Effizienz-Experten und Energieberatern die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fortbildung, die für das Verbleiben in der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes vorgesehen ist. Pro Ein-Tages-Seminar kann ein Fortbildungsumgang von 8 UE erreicht werden. Besonders großen Wert legen wir auf eine praxisorientierte Gestaltung der Fortbildung. Aus diesem Grund sollte jeder Teilnehmer einen Laptop mit installierter Energieberatungs-Software mitbringen. Gemeinsam mit den Teilnehmern „spielen“ wir unsere tägliche Arbeit durch und erfahren so auch, wie jeder Einzelne an verschiedene Problemfelder herangeht. Als Referenten fungieren Fachkollegen bzw. Experten/Handwerksmeister der jeweiligen Themen.

Am 27.05.2015 findet die nächste Fortbildungsveranstaltung für Energie-Effizienz-Experten des Bundes in Hohenwarthe bei Magdeburg/Sachsen-Anhalt statt.

Termin: 27.05.2015
Ort: 39291 Hohenwarthe
Zeit: 09.00 Uhr – 16.30 Uhr

Themen der Fortbildung für Energieberater und Energie-Effizienz-Experten

  • Energieausweise in der Praxis (4 UE)Effizienz Experten Fortbildung
  • Luftdichtheit (2 UE)
  • Schadensbild: Schimmelpilzbefall (2 UE)

Themenschwerpunkte:
Planung / Baubegleitung

Veranstalter: Energieberater-Magdeburg.de

Gesamtumfang Unterrichtseinheiten: 8
Gesamtumfang Unterrichtseinheiten gem. Fortbildungskatalog: 8

Teilnahmegebühr: 180,- € netto inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen

Referenten: Fachplaner, Bautechniker und Ingenieure

Tagesordnung

  • 08:30  – 09.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung
  • 09:00 – 10:30 Uhr: Energieausweise in der Praxis (Vorgehensweise bei der Erstellung eines Bedarfsausweises für Wohngebäude I)
  • 10:45 – 12:15 Uhr: Energieausweise in der Praxis (Vorgehensweise bei der Erstellung eines Bedarfsausweises für Wohngebäude II)
  • 12.15 – 13.15 Uhr: Mittagspause
  • 13:15 – 14.45 Uhr: Luftdichtheit in Wohngebäuden (Blower-Door-Messung und Nebelversuche)
  • 15:00 – 16.30 Uhr: Schadensbild „Schimmelpilzbefall“, Vorbeugen und Kontrollieren

Interessierte wenden sich bitte vorzugsweise per Email oder per Kontaktformular an uns. Mindestteilnehmerzahl: 6.

Abgelegt unter: Fortbildungen | Begriffe: , | Einen Kommentar schreiben